Gesetzliche Krankenkassen
Psychotherapie ist Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kosten der Behandlung einer krankheitswertigen Störung werden nach Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auf Antrag übernommen.

AOK Hausarzt- / Facharztprogramm
Als Psychotherapeut nehme ich am AOK-Facharztprogramm teil und bemühe mich, Patienten, die am AOK-Hausarztprogramm teinehmen und sich in das AOK-Facharztprogramm eingeschrieben haben bzw. bereit sind, dies zu tun, entsprechend den Vertragsbedingungen zeitnah eine Behandlung anzubieten.

Beihilfe
Psychotherapie ist Bestandteil des Leistungskataloges der Beihilfe. Die Kosten der Behandlung einer krankheitswertigen Störung werden nach Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auf Antrag erstattet.

Privatkassen
Je nach gewähltem Tarif übernehmen Privatkassen die Kosten für eine Psychotherapie.
Die Rechnungstellung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) in der Regel am Ende eines Quartals.

Selbstzahler
Wenn die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme nicht oder nicht mehr erfüllt sind, besteht die Möglichkeit, die Therapie selbst zu bezahlen.
Die Rechnungstellung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) in der Regel am Ende eines Quartals.